Montag, 14. Februar 2011

Oh Gott! Mein erstes Erdbeben

Ich saß am rechner und war wie immer am rum surfen als ic das wackeln , bubbeln und beben im Po merkte. ich fand es schon heftig.
ich dachte erst da wäre unter mir in der wohnung wieder mal was umgefallen aber nee. es würde mir noch bestätigt!

Am 14. Februar 2011 ereignete sich um 13:43 Uhr (12.43 UTC) ein weithin spürbares Erdbeben. Das Epizentrum befand sich im Raum Nassau (Rheinland-Pfalz). Das Ereignis hatte nach ersten Auswertungen eine Magnitude von 4,4 auf der Richter-Skala.
Nach Informationen wurde das Erdbeben in Nordrhein-Westfalen noch in Aachen, in Kempen am Niederrhein, im Ruhrgebiet und bis Münster deutlich gespürt. Aus der näheren Umgebung des Epizentrums wurden leichte Gebäudeschäden gemeldet.
Weitere Auswertungen laufen ...
Epizentrum des Erdbebens (Karte: LVermA NRW).

Quelle:http://www.gd.nrw.de

Es passiert jedes jahr was neues.

Bin irgend wie deswegen total aufgebracht.
Sind es vorboten für was schlimmeres?
Man weiss ja nie.

LG Rina

Kommentare:

  1. Liebe Rina,
    oh ja, das kann einem schon Angst einjagen.
    Ich habe auch schon zweimal Erdbeben bei uns erlebt, mit klapperndem Geschirr und bröckelndem
    Putz.
    Also ich brauch´ so etwas nicht mehr.

    Wegen dem beerenfarbenen Paket kannst Du aufatmen, ich schaffe es morgen früh wahrscheinlich doch nicht mehr und außerdem geht es mit Hermes raus.
    Also vor nächster Woche wird es wohl nicht bei Dir aufschlagen ;-).
    Ich hoffe das ist so o.K.?

    Ganz liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. hi,
    ich kann dich sehr gut verstehen und weiss, wie Du Dich fühlst. Ich habe vor ein paar Jahren ein Erdbeben von 6,7 und letztes Jahr das von Haiti miterlebt. Also für mich gibt es nichts Schlimmeres. Weil man ja auch keinen Schutz in irgendwelchen Gebäuden suchen kann, sondern ist im Freien stehend und alles wackelt... und man kann nichts machen. Außer Kontrolle.... Furchtbar. Und dann noch die vielen Nachbeben, wo man denkt, jetzt gehts wieder los!!! NE NE NE... will ich nicht mehr haben !!! Aber das Schlimmste ist, das es wie in Haiti immer die Ärmsten erwischt und das Chaos heute noch herrscht.

    lg
    Sindy
    ( Dom.Rep. )

    AntwortenLöschen